Sunday Colours - BLOGGERAKTION von BIRGIT: MEINE LIEBLINGSTASCHE


"Eine Handtasche muss bei einer Frau so intensive Gefühle wecken
wie das Lieblingsspielzeug bei einem Kind"
(Gabriele Strehle)

...aber was tun, wenn man eben auf Star Wars, Lego City UND Barbie Traumpferd steht? Und nebenbei den ollen Teddy mit dem abgerissenen Ohr auch noch so liebhat??? Ich arbeite mit Kindern, und ich sag's Euch: da geht's doch schon los! Würde ich die fragen: "Was ist Euer Lieblingsspielzeug?", würde ich vermutlich auch keine klare und verbindliche Antwort bekommen! Sondern ich schätze mal mehr so eine Auskunft in Richtung "Äh, hmmm, also eigentlich... weiß nicht..."

Diese Tasche (meine Schwester nennt sie "Kindergartentasche") hab ich
vom Bangkoker Chatutchak Market,
deshalb ist sie mir nicht nur als Erinnerung wertvoll... sondern ich liebe auch die Farbe!!!

... und diese Tasche (ohne Papagei!) ist aus Chiang Mai, genauer gesagt hat eine junge Frau
aus einem Bergdorf im Norden Thailands sie selbst gemacht und mir auf dem Nachtmarkt in Chiang Mai verkauft.
Daher ist sie natürlich auch was ganz Besonderes...

Und bezüglich meiner Lieblingstasche kann ich dem echt nur zustimmen. Das liegt daran, dass es immer ganz darauf ankommt. Auf meine Stimmung. Mein Outfit. Meine derzeitige Lieblingsfarbe. Ob es Montag oder Samstag ist. Frühling oder Winter. Ob ich im Urlaub bin, in die Arbeit fahre oder ausgehe. Oder.... Ihr seht schon. Es ist unmöglich für mich, mich da festzulegen.

Diese erinnert mich an Klimt...

... diese an... äh... einen türkisen Schmetterling...

... und diese an einen - Apfel???

Aber dem Zitat, welches BIRGIT von FORTYFIFTYHAPPY  für die von ihr ins Leben gerufene Blogger-Aktion "Meine Lieblingstasche" vorgeschlagen hat, kann ich insofern zustimmen, als dass eine Tasche in mir auf jeden Fall intensive Gefühle wecken kann... für den Moment. Bei der ersten Begegnung sozusagen. Liebe auf den ersten Blick. TINA von TINAS PINK FRIDAY nennt das immer "SCHOCKVERLIEBT"! Ich selbst erlebe diese Schockverliebtheit als jähes, heftiges Aufflammen, verbunden mit Schnappatmung, Herzrasen und dem plötzlichen Aussetzen jeglicher vernunftbezogener Hirntätigkeit...😁!!! Zum Glück bezieht sich diese Schockverliebtheit meistens nur auf Gegenstände... wär sonst ja eher stressig! 

Diese hab ich aus dem schönen Vannes in der Bretagne...

Was mir hingegen relativ wurscht ist: ob es ein Designerstück ist oder nicht. Da muss ich schon sagen, dass ich von dem Geld lieber verreise. Aber ich gönne jedem Tierchen sein Plaisierchen, klaro. Und Taschen können eine richtige Investition sein, mit Wertsteigerung und so, ähnlich wie Goldbarren. Das verstehe ich schon. Nur hab ich eben auch eher keine Goldbarren bei mir daheim rumliegen (sind auch so elend schwer, die Dinger!). Aber eines kann ich Euch sagen: falls ich mal in die Situation kommen sollte, dass ich echt nicht mehr weiß, wohin mit meiner Kohle - dann werde ich vielleicht doch in Handtaschen investieren... und nicht in Bitcoins oder Goldbarren oder Echtschmuck. 

... und diese ist meine erste richtig wertige (heruntergesetzte) "Markentasche" -
aus Italien natürlich!

Denn inzwischen finde ich auch, dass eine "wertige" Handtasche etwas richtig Tolles ist. Also, über handschuhweiches Leder zu streichen, macht vielleicht nicht glücklich - aber auch nicht gerade unglücklich, ehrlich gesagt. Und es ist mittlerweile so, dass ich beim Thema Handtaschen wirklich anspruchsvoller geworden bin... trotzdem: gerade auf Reisen kann ich für nix garantieren! Denn eine Tasche ist, wie ich finde, ein perfektes Souvenir: kein "Staubfänger", der im Regal steht, sondern ein wirklicher Gebrauchsgegenstand, der einen noch dazu an einen tollen Urlaub erinnert. 

...und diese hat eine gute (für mich) "neutrale" Farbe, wenn mir mal nicht nach Knallorange oder Quietschgelb ist...
was auch durchaus vorkommt!

Sowas wär ganz nach meinem Geschmack....!!!
Hmmm... vielleicht sollte ich anfangen, "Ländertaschen" zu sammeln???
(Die beiden Bilder hat übrigens SUNNY gemacht!)

Naja. Der Taschenhimmel hat sich für mich sozusagen gerade erst aufgetan - und er ist endlos! Denn es gibt noch jede Menge Handtaschen, die ich mir irgendwann mal zulegen will... und ganz ehrlich: je bunter und verrückter, desto besser... frei nach dem Motto: das Leben ist zu kurz für langweilige Handtaschen!!! Ihr seht also, mit dem Thema bin ich längst noch nicht "durch". Und dank Birgit mach ich mir nun ernsthaft Gedanken darüber... die Idee, mir aus jedem bereisten Land eine Handtasche mitzubringen, macht sich gerade in meinem Kopf breit... Himmel, ich muss unbedingt noch in ganz, ganz viele Länder reisen... hmmm.... muss jetzt aufhören und Flüge buchen...!

Ach so, ganz schnell noch: wenn Ihr auch so neugierig seid, was andere Bloggerinnen zum Thema beigetragen haben, dann klickt doch mal - ab Montag - bei BIRGIT und den anderen rein! Viel Spaß...

Kommentare

  1. also nur eine einzige lieblings-handtasche.... mir gehts wie dir - ich bin da promiskuitiv
    ;-DDD
    und eine schöne designertasche würde ich nicht von der bettkannte schubsen - aber ein bein dafür rausreissen, nur um damit auf blogfotos zu posen und sie dann wieder im staubsäckchen im schrank verschwinden zu lassen damit sie bloss keine gebrauchsspuren bekommt wg. wiederverkaufswert..... nö.
    wenn ich mir ´ne tasche kaufe, dann habe ich lange danach gesucht - weil ich nur taschen kaufe die ich tatsächlich gebrauchen kann - für einen bestimmten stil, für den noch keine in meinem schrank ist. deswegen ist jede ein liebling. und immer ein "statement" - neutrale taschen sind sinnlos.
    und manchmal suche ich seit 10 jahren nach einer bestimmten taschenart - braunes leder, klassischer stil in dem fall - finde nie das richtige oder die richtige ist viel zu teuer für mich... und dann schickt mir eine stille leserin ein paket mit genau DER tasche - geschenkt! (die mittelbraune 50s tasche die ich grad ständig benutze)
    karma! :-D
    formidablen sonntag - meene guudsde! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, ich kann auch nicht treu sein :-)))
      Und da geb ich Dir absolut Recht - neutrale Taschen sind wirklich sinnlos. Eine Tasche ist ein Statement. Richtig. Und das Universum sorgt immer für uns, auch wenn es um Handtaschen geht. Toll, dass Dir die Leserin DEINE Tasche geschickt hat! Das ist wirklich karma, was sonst!? :-D
      Wünsch ich Dir auch, meene guudsde! xxxxx

      Löschen
  2. Ohhhhh - die gelbe Tasche ist auch meins, die Markentasche auch und die Sushi-Tasche - und die ganzen Charms sowieso ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Die Sushi-Tasche ist noch nicht meine... aber wer weiß...? :-)

      Löschen
  3. Hi Maren, also ich find nicht nur Deine Taschensammlung super sondern erst recht die jeweilige Geschichte dahinter. Ob Marken-Taschen allerdings echt eine Investition sind, da bin ich mir nicht mehr so ganz sicher. Zumindest kann man diese Taschen in der Regel noch zu einem guten Preis verkaufen, wenn man sie nicht mehr mag, aber dann waren es auf jeden Fall keine Lieblingstaschen ;) Die Frage finde ich SEHR schwierig, und Du hast recht, das kommt auf die Stimmung und überhaupt dem Rest an. Vielleicht ist meine Lieblingstasche ja meine LOVE-Tasche, zumindest heute :) Hab einen schönen Sonntag, liebe Maren!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, Rena, genau, die LOVE-Tasche! Die finde ich auch extrem klasse! Und sie passt so gut zu Dir...
      Hmmm, was Du sagst, macht natürlich Sinn. Man verkauft ja keine Lieblingstaschen, dieses Argument hab ich völlig übersehen :-) Daher eignen sich Markentaschen gar nicht so sehr als Investition, stimmt wohl... naja, ist ja auch nicht so wichtig, wie heißt es so schön: das Geld muss fließen und die Wirtschaft angekurbelt werden... und im Urlaub unterstütze ich auch gerne die Wirtschaft des jeweiligen Landes :-DD Dir auch noch einen schönen Sonntagabend, liebe Rena!
      xx Maren

      Löschen
    2. Hi Maren, da freu ich mich, dass Du findest, dass die LOVE-Tasche zu mir passt :) Danke!
      Und was das Geld anbelangt, finde ich auch, dass es fließen muss, und entsprechend muss man sich echt auch nicht direkt den Kopf darüber zerbrechen, ob Taschen nun ein Investment sind oder nicht :) Dass Du auch die Wirtschaft in dem Land unterstützt, in dem Du Urlaub machst, das finde ich natürlich auch sehr klasse! Einen schönen Wochenausklang, liebe Maren!
      xx Rena

      Löschen
  4. Ohhh ja der Taschenhimmel ist endlos! Da sagst Du was. Ich kann Deinen Post total unterschreiben. Ich habe keine Lieblingstasche sondern irgendwie sind alle meine Taschen meine Lieblingstasche. Danke fürs erwähnen :)) und Du hast schockverliebt total gut beschrieben. Ich bin auch froh, dass das nur bei Gegenständen passiert ;)
    Dein Post gefällt mit, denn Du zeigst wie besonders manche Taschen sind, weil sie Erinnerungsstücke sind, oder schöne Gedanken machen. Das ist für mich was es ausmacht, nicht unbedingt eine Marke. Wobei ich eine gute Verarbeitung schon auch mag. Aber das ist nicht preisabhängig.
    Schönen Sonntag Maren, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eigentlich ist es ein Universum der Taschen... :-DD Und mir geht's ähnlich wie Dir... die Verarbeitung ist schon wichtig, und gute Qualität auch...
      Du bist ja eh mein Taschen-Vorbild, war ja klar, dass ich Dich hier erwähnen musste. Denn Deine Taschensammlung ist auch wirklich sehenswert - und so ziemlich auf meiner Linie. Wie Beate oben schon sagt: eine neutrale Tasche ist sinnlos!
      Schönen Sonntagabend Dir und liebe Grüße zu Dir!

      Löschen
    2. Maren entschuldige... ich hab Dich bei mir ergänzt. Das war nur eine Lücke in meinem Hirn :) keine böse Absicht. So ist es wenn keiner koordiniert ;)
      Liebe Grüße, Danke Dir , und einen schönen Dienstag! Tina

      Löschen
    3. Nochmal: alles gar kein Thema! Alles entspannt :-DDD

      Löschen
  5. Der obere Spruch ist ja herrlich. Also eine bestimmte Tasche, die mir mit Abstand am liebsten ist, habe ich auch nicht. All meine Taschen mag ich sehr. Sonst würde ich sie ja nicht besitzen. Und so wie Du trage ich ganz unterschiedliche Handtaschen nach Lust und Laune passend zu dem Outfit. Eine schöne und vor allem abwechslungsreiche Sammlung hast Du.
    Genieße noch den Sonntagabend.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ari. Da geht's Dir wie mir - passend zu jedem Outfit, genau, das muss man ja auch bedenken! :-) Eine schöne Woche wünsch ich Dir, LG
      Maren

      Löschen
  6. Deine Taschen gefallen mir allesamt sehr gut. Die orange ist wirklich der Knaller. Ich habe auch keine Designertasche.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Toller Beitrag und wunderschöne Taschen hast du uns vorgestellt! Ich habe viele Lieblingstaschen und kann mich nicht für einen Liebling der Lieblinge entscheiden - mehr am 15.4 in meinem Blog - bin auch in der Aktion dabei!
    Viele liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Claudia. Schön dass Du auch mit dabei bist, dann bin ich schon mal gespannt...!
      Viele liebe Grüße an Dich!
      Maren

      Löschen
  8. Ich liebe den Apfel! Die ist ja mal genial! Genau wie du habe ich eine ganze Reihe Lieblingstaschen. Und in erster Linie müssen sie praktisch sein. Und hübsch und robust. Der Rest ist Nebensache.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Fran! Genau, jetzt brauch ich noch eine Birne, einen Pfirsich und eine Kirsche...!
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  9. Die sind alle hübsch Maren! Schockverliebt habe ich mich gerade in die orange Tasche aus Italien. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Andrea! Die orangene ist wirklich sehr schön, gell? :-)

      Liebe Grüße <3

      Löschen

  10. Deine Tasche finde ich durch die Bank klasse. Die apfelgrüne hat es mir besonders angetan. Und klar wenn man oft und weif verreist, sind Taschen aus fernen Ländern tolle Souvenirs. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sunny! Ja, aber das ist mir erst jetzt richtig klar geworden, dass ich aus jedem Land eine Tasche brauche :-)))
      LG Maren

      Löschen
  11. Eine tolle Auswahl and Taschen hast Du und jede einzelne passt wunderbar zum Outfit, Maren! Ich mag sie alle und die Geschichten, die sie erzählen. Mir ist egal von welcher Marke die Tasche ist, ich möchte aber, dass sie auch nach Jahren in Gebrauch noch gut aussieht, mit Patina natürlich. Das setzt eine gewisse Qualität voraus, muss aber nicht teuer sein.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sabine! Das sehe ich auch so: die Marke spielt keine Rolle, sondern dass die Tasche noch nach Jahren gut aussieht.
      Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  12. Liebe Maren,
    es tut mir sehr leid, aber ich musste das Taschen-Linkup auf den kommenden Sonntag verschieben. Ich habe das im Ü30-Bloggerforum verkündet, aber irgendwie scheint die Info nicht jeden erreicht zu haben.

    Der Grund lag darin, dass ich letzte und diese Woche mit einer dicken Grippe im Bett lag, völlig außer Gefecht gesetzt. Die ganze Palette habe ich durchgemacht: Fieber, Kopf- und Halsschmerzen und dann fingen auch noch die Ohren an... Ich war total lahmgelegt.

    Jedenfalls erscheint das Linkup nun am kommenden Sonntag, und ich würde mich total freuen, wenn du einen lesens- und sehenswerten Taschenbeitrag verlinken würdest. Die beiden bunten Taschen finde ich genial...

    Ich grüße dich ganz herzlich, derzeit noch vom Krankenbett aus, aber steil auf dem Weg zur Besserung.

    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, achje, Du Arme! Eine Grippe ist echt überhaupt nicht lustig, das kann ich mir vorstellen, dass Du da lahmgelegt warst! Ich hoffe, es geht Dir nun wieder besser, das ist die Hauptsache...

      Ich verlinke am Sonntag einfach diesen Beitrag, das passt doch. Trotzdem hat die Aktion Spaß gemacht. Das Problem war der Umzug des Forums - irgendwie komm ich jetzt nicht mehr in den internen Bereich, und hab deshalb Deine Nachricht nicht lesen können.

      Danke, ich sende ganz herzliche Grüße zurück - und drück Dir beide Daumen, dass es Dir bald wieder gut geht!

      Maren

      Löschen
    2. Liebe Maren,
      danke für deine netten Worte. Ich komme auch nicht mehr ins Forum rein, und ich denke, dass es den anderen Bloggerinnen auch so ergangen ist.
      Ich freue mich auf dein Linkup am Sonntag und grüße dich herzlich
      Birgit

      Löschen
  13. Liebe Maren,
    du hast eine tolle Taschenauswahl! Ich musste ein bisserl über den Dialog von dir mit Beate zum Thema "neutrale taschen sind sinnlos" grinsen. Ich selber habe zwar auch einige Handtaschen, aber um ehrlich zu sein, trage ich in letzter Zeit (seit vielen Monaten so gut wie immer) am allerallerliebsten meine "neutrale" Tasche - ein Geschenk meiner Freundin Maria. Du kannst sie dir hier ansehen, da hab ich sie gerade neu bekommen: http://rostrose.blogspot.co.at/2016/07/sommerliches-tierisches-und-eine.html
    Vielen lieben Dank für deine wunderbaren Kommentare - und ich kann bestens verstehen, dass du nicht auf dem Handy kommentieren willst, das geht auch mit Nicht-Wurstfingern schlecht!
    Heute wirst du in meinem Blogbeitrag mal wieder erwähnt - hängt mit dem von Sabine inspirierten Outfit zusammen ;-)
    Herzlichst, die Traude


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude,
      für mich ist ja schon eine Tasche neutral, die keine "besondere Bedeutung" hat! Ab sofort nur noch Ländertaschen oder die abgezogene Haut von selbst erlegten Krokodilen (kleiner Sche-herz!) - das sind dann künftige "Abenteuertaschen"... ganz nach meinem Geschmack :-DDD
      Uiii, da muss ich gleich mal zu Dir rüberklicken :-))
      Herzliche Grüße
      Maren

      Löschen
  14. Na das ist mal ein toller Plan! Ich habe mir auch schon die eine oder andere Tasche als Souvenir mitgebracht, aber du hast recht, man sollte da eine Tradition draus machen =) Von deiner Sammlung gefallen mit die orangene und die gelbe besonders gut, die passen auch perfekt zu dir und deinen leuchtenden Outfits =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Héloise! Und ich denke, ich wird künftig tatsächlich eine Tradition draus machen :-))
      Love, Maren

      Löschen
  15. Liebe Maren,
    früher habe ich wirklich jeden Tag die Tasche gewechselt. Damit sie ja zu meinem Outfit passt. Heute bin ich da nachlässiger. Aber ohne jeden Zweifel ist die Handtasche mein liebstes Accessoires. Und davon habe ich auch ein paar :-)
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natascha,
      das denke ich mir, dass Du eine ganze Reihe wunderschöner Taschen besitzt! Und Du hast Recht, es ist ein wundervolles Accessoire :-)
      LG Maren

      Löschen
  16. Wem sagst du das, dass der Taschenhimmel endlos ist liebe Maren? Für jede deiner Taschen könnte ich mich ebenfalls begeistern. Da ich allerdings inzwischen beschlossen habe, das für jede neue Tasche jetzt eine alte ausziehen muss, lasse ich mich von deinen Taschen besser nicht influenzen ;). Liebe Grüße und einen schönen Sonntag Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das mit dem "Auszug" von Dingen bei Neuanschaffungen versuche ich auch immer... mit der Folge, dass dann leider viel zu viele Dinge raus müssen, ähem... ;-)
      Danke Dir und Dir eine schöne Woche, liebe Grüße,
      Maren

      Löschen
  17. Liebe Maren,
    zunächst vielen lieben Dank für dein Linkup auf meinem Blog!

    Deine Taschensammlung ist beachtlich! Die "Ländertaschen" gefallen mir super gut. Die sind echt außergewöhnlich. Hast du dir mittlerweile eine zugelegt?

    Deine anderen Taschen sind auch genau nach meinem Geschmack. Schlicht und alltagstauglich. Vor allem die in Türkies mit Schmetterling geht mir ans Herz.

    Viele Grüße nach München und einen wunderschöne, sonnigen Sonntag
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Birgit! Und sehr gerne...

      Mit "Ländertaschen" meinte ich auch welche, die ich auf Reisen erstehe... und davon habe ich doch einige. Im August steht die nächste längere Reise an... mal sehen...!
      Von diesen Taschen auf dem Bild hab ich zwar noch keine, aber schaunmermal... ;.)

      Danke, viele Grüße zurück nach Neckargemünd!
      Maren

      Löschen
  18. :-) Liebe Maren,
    die gelbe "Brot-Tasche" ist der Knaller. Meine war anno Schnee zwar wienrot, aber die Form war ähnlich. Ich ärgere mich heute, dass ich sie nicht mehr habe...
    Viel Freude an Deiner Taschensammlung und
    liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über einen regen Austausch!
Jeder Kommentar wird auf jeden Fall gewürdigt und beantwortet und Ihr macht mich happy... ;-)

Hinweis zum Datenschutz: Wenn auf diesem Blog ein Kommentar veröffentlicht wird, werden die Daten des Verfassers gespeichert. Daher kommentiert hier bitte nur, wenn Ihr damit einverstanden seid, dass Eure Daten gespeichert werden.
Die in diesem Zusammenhang erfassten Daten werden natürlich niemals ohne Eure ausdrückliche Erlaubnis an Dritte weitergegeben.

Beliebte Posts